VDI

Arbeitskreis Führung und Strategie

Der Arbeitskreis Führung und Strategie vermittelt in Geschichte und Gegenwart bewährte Führungsprinzipien und Strategieregeln auf ethischer Grundlage.

Ziele des Arbeitskreises sind:

  • Den Ingenieur mit Aufgaben und Lösungsmöglichkeiten vertraut machen, die sich ihm als Führungskraft stellen.
  • Mit ihm ein Bewusstsein für Strategien und Taktiken entwickeln, die er selbst verwendet bzw. die gegen ihn verwendet werden – sei es durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sei es durch die außerbetriebliche Konkurrenz.
  • Die Einübung von Führungsprinzipien und Strategien
  • sowie die Abwehr und Vereitelung von unfreundlichen Maßnahmen und Strategien der Konkurrenz.

Durch die regelmäßig eingestreuten historischen Bezüge wird zudem die eigene Bildung erweitert, durch die Ableitung aus konkreten historischen Beispielen bzw. Geschichten werden die Führungsgrundsätze und Strategien leichter erinnerlich.

Behandelt werden u. a. die Gewinnung von MentorInnen, der Umgang mit Vorgesetzten, das Gewinnen und Halten von Verbündeten, der Aufbau und das Mobilisieren von Netzwerken, der richtige Umgang mit eigenen Schwächen (und Stärken), das Entscheiden, die eigene Legitimation, Konsistenz und Glaubwürdigkeit als Führungskraft, die Grundlagen der Mitarbeitermotivation, der professionelle Auftritt und die glaubhafte Kreation des eigenen Images.

Es geht in diesem Arbeitskreis immer auch um Erfahrungsaustausch, das Lernen mit- und voneinander sowie das erfolgreiche Netzwerken, insbesondere zwischen Studierenden / Berufseinsteigern und erfahrenen Führungskräften. Um den intensiven Austausch zwischen Hochschulen und Praxis zu erleichtern, finden regelmäßig Workshops an Berliner Hochschulen statt.

Der Arbeitskreisleiter ist promovierter Historiker, seit mehr als zehn Jahren Coach für Führungskräfte in mittelständischen Betrieben, Konzernen und verschiedenen Bildungseinrichtungen (u.a. Audi Akademie Györ). Er lehrt an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) sowie als Gastprofessor für "Geschichte und Strategie im Kontext der Wirtschaft" an der Beuth Hochschule für Technik Berlin, wo er auch Lehrpreisträger ist. Dr. Pieper ist Mitglied der Ingenieur-Pädagogischen Wissensgesellschaft (IPW) und hält immer wieder Hauptvorträge für den VDI.

Letzte Aktualisierung: 01.09.2019

Veranstaltungen des Arbeitskreises

  Datum Termin / Ereignis Arbeitskreis
Der Arbeitskreis bietet zurzeit leider keine Veranstaltungen an.

based on Jax Calendar v1.34, by Jack (tR)

Arbeitskreisleiter:

Dr. Justinus Pieper

Dr. phil.

Justinus Pieper

VDI

BV Berlin-Brandenburg e.V.

Geschäftsstelle

Reinhardtstr. 27b

10117 Berlin

pieperj@beuth-hochschule.de

Tel.: +49 30 3410 - 177

Fax.: +49 30 3410 - 261

Copyright 2012-2019 VDI-BV Berlin-Brandenburg e.V.

Impressum